Das Jahr 2016 im Überblick


Die Feuerwehrjugend 2016
Die Feuerwehrjugend 2016


Wissenstest in Perg

Samstag 26. November 2016       13.00

Nach der Erprobung in der Vorwoche die Zuhause abgewickelt wurde mussten wir uns heute in Perg dem Wissenstest stellen. Dabei konnten unsere Jungfeuerwehrmänner ihr Wissen unter Beweiß stellen und das gelernte aus der Vorwoche anwenden. In den Stufen Bronze, Silber und Gold konnten unsere Teilnehmer ohne Ausnahme bestehen, davon 4 in Bronze, 2 in Silber und einer in Gold. Somit können heuer wieder 7 Abzeichen entgegengenommen und bei der Vollversammlung verliehen werden, die Feuerwehren Langacker und Hütting tratten diesmal gesondert an. Mehr über den Wissentest erfahren sie HIER.

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern!!!


Erprobung der Jugend

Samstag 19. November 2016       17.00

Heute hat die jährliche Erprobung der Jugendfeuerwehrmänner der Feuerwehren Mitterkirchen, Langacker und Hütting im Zeughaus Mitterkirchen stattgefunden. Es gibt fünf Erprobungsstufen die im Abstand von jeweils einem Jahr zu absolvieren sind. Dieses Jahr konnten 5 Burschen die erste, 4 Burschen die zweite, 3 Burschen die dritte und 2 Burschen die vierte Stufe absolvieren. Herzliche Gratulation!

Ab der zweiten Stufe ist es möglich zum Wissenstest anzutretten, da dieser bereits nächste Woche stattfindet war der heutige Abend die Generalprobe.


Beginn der Vorbereitungen für den Wissenstest

Samstag 15. Oktober 2016      

Mit dem ersten Training für den Wissenstest ende November ist die Wintersaison nun offiziell eröffnet. Vor dem Wissenstest wird wie üblich im Zeughaus die Erprobung als Generalprobe für den Wissenstest durchgeführt. In ein paar Wochen beginnen wir wie jeden Winter mit dem Training in der Halle auch dort nutzen wir die Zeit um für den Wissenstest zu üben, wenn wir nicht gerade Fußball oder ähnliches spielen.


Abbau der Bewerbsstrecke

Sonntag 21. August 2016       15.30 - 18.30

Heute war es wieder soweit, wieder ist eine Bewerbssaison zu Ende. Daher hieß es für uns die Gerätschaften und Materialien zu säubern und Winterfest zu machen. Danach versorgte unser Grillmeister Stefan Luftensteiner uns mit köstlichen Kottlets aus dem heimischen Betrieb. Nach einer kurzen Herbstpause geht es mit dem Training in der Halle weiter und wir werden uns auch auf den Wissenstest vorbereiten. Natürlich freuen wir uns auch schon wieder auf das Frühjahr und den Beginn der nächsten Bewerbssaison.


Bezirks Feuerwehrjugendcamp in Mauthausen

Donnerstag 28. Juli 2016 - Sonntag 31. Juli 2016

Die Großveranstalltung der Bezirksfeuerwehrjugend findet alle 2 Jahre statt jedesmal in einer anderen Gemeinde, diesmal wurde Mauthausen ausgewählt, dort stand uns unter dem Motto die wilden Kerle das Areal der Hauptschule und der Donausaal zur Verfügung. Wir machten uns am Donnerstag um 12.00 auf den Weg richtung Mauthausen im Gepäck hatten wir zwei Jugendzelte, Griller, Biertische und Bänke, ausreichend Getränke und die Taschen unserer Jugendmitglieder. Insgesamt zählte unsere Gruppe 18 Mitglieder der Feuerwehrjugend aus allen drei Wehren der Gemeinde und zwei bis drei Begleitpersonen. Am Donnerstag galt es vorallem das Camp einzurichten und die Zelte aufzubauen, anschließend fand die Eröffnungsfeier mit einem Eröffnungsspiel statt an dem alle 280 Kinder beteiligt waren, zum Abschluss gab es Pizza zum Abendessen und eine Filmvorführung passend zum Motto und erste Anweisungen für den zweiten Tag. Am Freitag begann der Tag um 06.30 mit dem Wecken und anschließendem Frühstück, danach begann das Programm mit einem Stationsbetrieb, es gab Zillenfahren, A-Boot fahren, Lochfass füllen, Flying Fox, Floßbauen und Kistenklettern im Bereich der Gusenmündung. Die einzelnen Stationen wurden bewertet und am Abend die beste Gruppe des Tages zu ehren. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung und wir nutzten die Zeit um die gestellten Campaufgaben zu erledigen diese bestanden darin ein Holzfahrad zu bauen und eine Flagge zu malen. Am Abeng grillten wir und um 22.00 wurde beim großen Lagerfeuer die Siegergruppe bekanntgegeben. Am Sammstag wurden dann der Stationsbetrieb fortgesetzt diesmal gab es Helmballlaufen, Schlauchkegeln, Torwandschießen, Bogenschießen, eine 60 Meter lang Wasserrutsche und noch einiges mehr im Aisttal. Am Nachmittag besuchten einige von uns das angrenzende Freibad, die anderen spielten Fußball. Am Abend wurde ein großes Gruppenfoto gemacht und es stand ein Besuch der Eltern sowie eine Feldmesse mit anschließendem gemeinsamen Abendessen und der Presentation der Holzfahrräder auf dem Programm. Am Sonntag wurde nach dem Frühstück mit dem Abbau des Camps begonnen und das Jugendcamp feierlich beendet. Zuhause angekommen galt es schließlich noch die Zeltplanen zu reinigen und zu verstauen. Ein großes Dankeschön gilt allen Teilnehmern und den Begleitern sowie unserem Jugendbetreuer Trauner Sebastian. Auch an das Team des Bezirkskommandos ein Dankeschön für die gelungen Veranstaltung.


Landesbewerb in Frankenburg am Hausruck

Freitag 08. Juli 2016

Heute hat die Bewerbssaison für uns mit dem Landesbewerb ihren Höhepunt erreicht. Am Nachmittag fuhren wir gemeinsam mit der Aktivgruppe im Reisebus ins 2 Stunden entfernte Frankenburg nahe des Attersees. Zwei Gruppen unserer Jugend stelltenn sich dem Bewerb und der Hitze, für so einige aus einer der beiden Gruppen war dies der letzte Bewerb in der Jugend. Spät am Abend kamen wir wieder nach Hause.


Bewerb in Dimbach

Samstag 25. Juni 2016

Mit diesem Bewerb endet die Bewerbsserie im Bezirk, daher geht es hier um die Gesamtwertung des Bezirkes Perg. Die Jugendleistungsabzeichen konnten ebenfalls bei diesem Bewerb erlangt werden, zwei unserer Mitglieder konnten dieses in Bronze und zwei in Silber absolvieren. Bei diesem besonderen Bewerb konnten wir mit 3 Gruppen an den Start gehen.

 


Bewerb in Ried in der Riedmark

Samstag 11. Juni 2016

Neben den Aktiven hatten auch wir heute unseren zweiten Bewerb 2016 zu bestreiten. Unser hoher Ausbildungsstand und die Motivation unserer Jungfeuerwehrer zeigen das im Spitzenfeld durchaus mit uns gerechnet werden muss. Da aber nicht nur eine gute Platzierung sondern auch der Spaß und die Freude am Bewerb sehr wichtig sind geht es uns auch darum. Natürlich macht so ein Bewerb auch hungrig, daher besuchten wir zum Schluss noch das Festzelt der Feuerwehr.


Bewerb in Windhaag bei Perg

Samstag 28. Mai 2016

Nach dem Übungsbewerb in Haid sind wir gut vorbereitet und starten in den ersten Abschnittsbewerb. Diesmal konnten zwei Gruppen der Feuerwehren von Mitterkirchen an den Start gehen, das heißt 17 Burschen und 1 Mädl.

Beide Gruppen konnten eine Platz im Mittelfeld erringen. Wie üblich ging es danach ins Festzzelt zu Speiß und Trank.


Übungsbewerb in Haid

Samstag 21. Mai 2016

Nach dem Winter ist heute mit dem Übungsbewerb der Startschuss für die Bewerbssaison 2016 gefallen. Die Feuerwehren von Mitterkirchen starteten mit zwei Gruppen. Da wir im Winter nicht die Möglichkeit haben auf der Bewerbsbahn zu trainieren ist dieser Bewerb die Feuertaufe, vorallem für unsere Neuzugänge.


Neuzugänge 2016

Neu zu uns gekommen sind heuer:

Froschauer Julian

Kastner Florian

Mühlbachler Klaus

Lettner Matthias

Froschauer Matthias

 

Herzlich Willkommen!


Jugendleistungsabzeichen in Gold

Samstag 09. April 2016

Das höchste Abzeichen in der Jugendfeuerwehr konnten 3 Burschen im Feuerwehrhaus Bad Kreuzen erfolgreich absolvieren.

Wir gratulieren recht herzlich:

JFM Eichinger Clemens, JFM Wallner Lukas und JFM Königshofer Michael